Legal Area

INFORMATIONSBLATT ÜBER DEN DATENSCHUTZ

( Version 1.0 VOM 19.01.2016  )

Frette s.r.l., Einzelgesellschafter, voll eingezahltes Stammkapital Euro 2.000.000, REA (Verwaltungsökonomisches Repertoire)  MI-1761936, Steuernummer 04630610964,  mit Rechtssitz in via Fratelli Gabba 1/A, 20121 Milano (folgend, die “ Gesellschaft ”) – gibt folgend die Datenschutzerklärung, im Sinne des Art. 13 der gesetzl. Verordnung 196/2003 ( Datenschutzbestimmung), als Inhaber der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher (folgend die  " Benutzer ") ihrer Internet-Website eu.frette.com   (folgend die Website) bekannt

Spezifische Informationen über den Datenschutz werden dem Benutzer im Anmeldeformular auf der Website bzw. in besonderen Website-Bereichen gegeben, die die Erhebung von personenbezogenen Daten für sonstige als die in diesem Informationsblatt angegeben Zwecke vorsieht.

 

1. Verarbeitete Datenarten und Verarbeitungszwecke

Surfungsdaten

Die Informatiksysteme und die Software-Verfahren, die zum Betrieb dieser Website verwendet werden, erwerben im Laufe ihres normalen Betriebs einige personenbezogenen Daten, deren Übertragung bei der Verwendung der Internet-Kommunikationskontrollen implizit ist. Es handelt sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um sie mit bestimmten Interessenten zu assoziieren, die jedoch, aufgrund ihrer Natur, durch die Verarbeitung und Assoziierung mit bei Dritten vorhandenen Daten die Identifikation der Benutzer ermöglichen können. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder die vom Benutzer bei der Verbindung mit der Site verwendeten Domain-Namen der Computer, die Adressen in URI-Notation  ( Uniform Resource Identifier ) der angefragten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die für die Anfrage am Server benutzte Methode, die Dimension der als Antwort erhaltenen Datei, der Nummercode der vom Server gegebenen Antwort (erfolgreich, Fehler usw.) und sonstige Parameter bezüglich des Betriebsystems und der IT-Umgebung des Benutzers. Diese Daten werden nur zum Zweck der Einholung von statistischen anonymen Informationen über die Benutzung der Website und zur Überprüfung ihres korrekten Betriebs verwendet und werden, nach ihrer Verarbeitung, unverzüglich gelöscht. Die Daten könnten für die Feststellung  der Verantwortung bei hypothetischen  Computerkriminalität gegen die Website verwendet werden.

Vom Verbraucher freiwillig angegebene Daten 

Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige E-Mail-Sendung an die in dieser Website angegebenen Adressen bringt die Einholung der Adresse des Absenders, die für die Beantwortung der Anfragen erforderlich ist, mit sich,  sowie eventuelle sonstige personenbezogenen Daten, die in der Mitteilung enthalten sind. Unabhängig von den Spezifikationen hinsichtlich der Surfungsdaten, steht es dem Benutzer frei die personenbezogenen Daten im Antragsformular an die Gesellschaft auf der Website anzugeben. Die fehlende Angabe dieser Daten kann zur Folge haben, dass  die Anfrage nicht erfüllt werden kann.

2. Verarbeitungsmodalität

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt mit manuellen und informatischen Mitteln, mit an den Zwecken selbst streng verbundenen Logiken und, jedenfalls mit einer solchen Modalität, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten gewährleistet werden kann.

3. Personen, die über die Daten unterrichtet werden können 

Von den personenbezogenen Daten des Benutzers können die Mitarbeiter der Gesellschaft, die mit der Verwaltung der Website und dem Kundendienst beauftragt sind, Kenntnis nehmen. Diese Personen, die formell von der Gesellschaft als „Verarbeitungsbeauftragte“ benannt wurden, werden die Benutzerdaten ausschließlich für die im vorliegenden Informationsblatt erläuterten Zwecke und unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Außerdem können Dritte Personen, die personenbezogenen Daten im Auftrag der Gesellschaft als „Außenverarbeitungsleiter“ der Benutzerdaten verarbeiten, Kenntnis nehmen, wie, beispielsweise, Lieferanten von Informatik- und Logistikleistungen für den Betrieb der Website, Lieferanten von Leistungen im outsourcing oder  cloud computing, Professionisten und Berater , Firmen, die die Marketingtätigkeit im Auftrag der Gesellschaft tätigen. Eine der von der Gesellschaft benannten Verantwortlichen für die Datenverarbeitung  ist Mas Factory, mit Rechtssitz in Via Copenaghen, 26-28 – 20831 Seregno (MB), die die Datenbank der Gesellschaft verwaltet und optimiert. Einige von der Gesellschaft benannten Verantwortliche für die Verarbeitung haben ihren Sitz in Ländern, die nicht zum Europäischen Wirtschaftraum  gehören und demzufolge werden die personenbezogenen Daten, unter Beachtung der von der verwendbaren Verordnung hinsichtlich dem Datenschutz vorgesehenen Bedingungen, in Länden übertragen, die keinen mit den italienischen bzw. europäischen Verordnungen vergleichbaren Datenschutzlevel garantieren. Zwecks Gewährleistung der Benutzerrechte hat die Gesellschaft mit diesen außereuropäischen Verantwortlichen Standard-Klauseln abgeschlossen, die mit der Entscheidung 2010/87/EU durch die Europäische Kommission genehmigt wurde. Die Benutzer haben das Recht eine Kopie der Standard-Klauseln und eine Liste der von der Gesellschaft benannten Bertreiber der Datenverarbeitung mittels Anfrage an die Gesellschaft entsprechend den im folgenden Paragraph 6 angegebenen Modalitäten, zu erhalten.

4. Beschränkungen der Datenkommunikation und ihrer Verbreitung

Die personenbezogenen Daten werden nicht an autonome Dritte Inhaber der Verarbeitung abgegeben und werden keinesfalls verbreitet.

5. Cookies

Auf der Website werden die s.g. Cookies verwendet .  Es wird gebeten die   Cookie Policy der Website zu lesen.

6. Benutzerrechte

Im Sinne des Art. 7 der Datenschutzbestimmung weist die Gesellschaft darauf hin, dass die Benutzer das Recht haben die Angaben (i)  über die Herkunft der personenbezogenen Daten; (ii) über die Zwecke und Verarbeitungsmodalität; (iii) über die verwendete Logik für den Fall, dass die Verarbeitung mit Hilfe von elektronischen Mitteln erfolgt; (iv) über die Identifikationsdaten des Inhabers und der Verantwortlichen; (v) über die Personen und Personenkategorien denen die personenbezogenen Daten bekannt gegeben werden bzw., als Verantwortliche oder Beauftragte davon Kenntnis nehmen können, zu erhalten. Die Benutzer haben außerdem das Recht auf: a) Aktualisierung und Berichtigung, sowie, wenn das Interesse besteht, Integration der Daten; b) Löschung, Umwandlung in eine anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verletzung des Gesetzes verarbeitet wurden, einschließlich solcher, die nicht mehr für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, aufbewahrt werden müssen; c) Bescheinigung, dass die unter den Buchstaben a) und b) genannten Handlungen, auch hinsichtlich ihres Inhalts, den Personen mitgeteilt wurden,  denen die Daten bekannt gegeben oder verbreitet wurden, außer in dem Fall, in dem sich diese Erfüllung unmöglich erweist oder eine Verwendung von offensichtlich, zu dem geschützten Recht, unverhältnismäßigen Mitteln erforderlich wäre. Die Benutzer haben das Recht sich ganz oder teilweise a) aus legitimen Gründen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die sie betreffen, sowie hinsichtlich dem Zweck ihrer Erhebung; b) der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die sie betreffen zwecks Zusendung von Werbungsmaterial oder für den Direktverkauf, oder für Marktforschungen oder kommerzielle Kommunikationen zu widersetzen. Die Benutzer können diese Rechte geltend machen, indem sie sich mit der Gesellschaft folgendermaßen in Verbindung setzten: (i) per Einschreiben mit Rückschein an Frette s.r.l., via Fratelli Gabba 1/A, 20121 Milano, (ii) per E-Mail an die elektronische Postadresse  customerservice@frette.com oder (iii) per Fax unter der Nummer 0039  039 6046365.